Berührungen beim Flirten, wie es aussehen sollte

Der richtige Mann wird Berge versetzen, um mit der richtigen Frau zu sein. Er wird sich nicht hinter ihnen verstecken.

Möchtest du jetzt gleich jemanden interessanten finden, der zu dir passen wird? Wenn ja, dann mach den kostenlosen Persönlichkeitstest bei Parship und finde dein Glück! Starte hier!

Berührungen haben eine sehr große Macht. Und zwar in jeder Form von zwischenmenschlichen Beziehungen, sei es Freundschaft, Partnerschaft, Familie oder in der Arbeit.

Mit einer bloßen Berührung kann man sehr viel erreichen. Man kann Emotionen, Wünsche und Gefühle wie zum Beispiel Zuneigung, Sympathie, Anziehung oder Leidenschaft ohne Worte ausdrücken. Richtige Berührungen können beim Flirten magisch sein.

Ein Experiment der französischen Psychologen Nicolas Guegen von der Universität der Südbretagne hat bewiesen, dass sich das Flirten mit den richtigen Berührungen positiv beeinflussen lässt. Ein mitbeteiligter Mann hat in einem Nachtclub Frauen zum Tanz aufgefordert. Wenn er die Frauen bei der Aufforderung leicht am Arm berührte, haben 65 Prozent positiv reagiert. Berührte er sie nicht, sagten nur 43 Prozent zu.

Begrüßung

Testsieger: Die 10 Besten Partnersuchen ansehen

Du solltest schon von Anfang an deinem positiven Image arbeiten. Die Begrüßung ist die erste Gelegenheit, wo du es mit Körperkontakt versuchen kannst. Eine attraktive Bekanntschaft kannst du mit einem lockeren Handschlag, oder besser einer freundlichen Umarmung begrüßen.

Berührungen intensivieren

Die ersten Berührungen sollten vorsichtig sein. Sie sollten locker, spontan und unauffällig wirken. Wichtig ist, dass du immer die Reaktionen und das Verhalten deines Gegenübers beobachtest. Wenn er auf deine Berührungen positiv reagiert, kannst du langsam die Intensität steigern. Nach der ersten Begrüßungsumarmung kannst du zum Beispiel über den Arm bis zur Schulter, zum Rücken und zur Hand gehen.

Es kann auch passieren, dass die Bekanntschaft deine Berührungen negativ annehmen wird. Das wirst du an ihrer Reaktion sehen können. In solchen Fällen bist du zu schnell gewesen. Distanziere dich ein bisschen und versuche erneut die Berührungen, aber gehe einen Schritt zurück.

Der letzte Eindruck kann entscheidend sein

Zögere nicht, mach den kostenlosen Persönlichkeitstest bei Parship und finde dein Glück! Gleich danach wirst du bis zu 200 Partnervorschläge aus deiner Nähe sehen, die zu dir laut wissenschaftlichen Matching-Verfahren passen. Starte hier!

Besonders beim ersten Date ist es wichtig, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Wenn du gut angefangen hast, kannst du deine Bekanntschaft mit der Abschiedsberührung noch mehr von dir überzeugen. Am besten ist es mit einem Abschiedskuss. Besser ist es, zu versuchen, als sich Vorwürfe zu machen, wieso du es nicht versucht hast. Wenn dir aber dein Bauchgefühl sagt, ein Kuss wäre jetzt zu viel, kannst du dich mit einem tiefen Augenkontakt und einer herzlichen Umarmung verabschieden.

Wichtig ist, dass du jede Gelegenheit zum Berühren deiner Bekanntschaft ausnutzt. Je früher du damit anfängst desto besser. Ohne Berührungen kann aus der Freundschaft eben keine Beziehung entstehen. Trau es dir zu!

Quelle: edarling.de, 30tausend.de, altersvorsprung.de, Bildquelle: stock.adobe.com

Vielen Dank für dein Like
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.