Gebrochenes Herz – 13 häufigsten Trennungsgründe

Gebrochenes Herz Spruch

Möchtest du jetzt gleich jemanden interessanten finden, der zu dir passen wird? Wenn ja, dann mach den kostenlosen Persönlichkeitstest bei Parship und finde dein Glück! Starte hier!

Ein gebrochenes Herz tut wirklich weh. Wir versuchen, die ganze Beziehung zu analysieren und festzustellen, wieso es gescheitert ist. Was waren die Gründe, dass es nicht wie gewünscht geklappt hat. Je mehr wir uns damit beschäftigen, desto größer kann unsere Depression sein.

Lohnt es sich wirklich, in der Vergangenheit zu leben? Die Antwort ist klar, NEIN, es lohnt sich nicht. Du kannst es sowieso nicht ändern also lass es sein. Je früher du es kapierst, desto schneller wirst du über die alte Beziehung hinwegkommen und deinen Liebeskummer überwinden.

Wenn du trotzdem neugierig bist, haben wir für dich das Ergebnis einer Umfrage, die  die Trennungsgründe in früheren Beziehungen analysierte. Sehen wir uns also gemeinsam an, was die häufigsten Trennungsgründe waren.

Top 5 Trennungsgründe, die ein gebrochenes Herz verursachen

Testsieger: Die 10 Besten Partnersuchen ansehen

1.       Wir haben uns auseinander gelebt – 37,1 Prozent

2.       Wir waren zu unterschiedlich – 29,6 Prozent

3.       Ungleiches Maß von Geben und Nehmen – 26,3 Prozent

4.       Ungleiche Bedürfnisse nach Nähe, Freiraum – 26 Prozent

5.       Wir konnten nicht miteinander reden – 23,4 Prozent

Zögere nicht, mach den kostenlosen Persönlichkeitstest bei Parship und finde dein Glück! Gleich danach wirst du bis zu 200 Partnervorschläge aus deiner Nähe sehen, die zu dir laut wissenschaftlichen Matching-Verfahren passen. Starte hier!

6.       Einer von uns ist fremdgegangen – 21,3 Prozent

7.       Unsere Sexualität ist eingeschlafen – 19,3 Prozent

8.       Wir hatten keine gemeinsame Ziele – 17,4 Prozent

9.       Fehlende Unterstützung in einer Krise – 15,9 Prozent

Konntest du bislang einige Gründe, die auch für deine Trennung schuldig waren, erkennen, oder war es etwas anderes? Würdest du diesen Gründen auch dieselbe Reihenfolge geben? Gehen wir zu den letzten 4 Trennungsgründen.

10.   Verlieben in andere Person – 14,8 Prozent

11.   Zu wenige gemeinsame Ziele verbracht – 13,6 Prozent

12.   Mangelndes Vertrauen, Eifersucht – 10 Prozent

13.   Karriere ging zu Lasten der Beziehung – 9 Prozent

Es ist ganz egal, ob du den Trennungsgrund, der für deine Beziehung verantwortlich war, hier finden konntest. Was geschehen ist, ist geschehen. Glaube an dich. Du kannst wieder glücklich sein, es ist nur deine Entscheidung.

Quelle: de.statista.com, Bildquelle: dollarphotoclub.com

Vielen Dank für dein Like
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.