Vertrauensbruch – wie kann man damit umgehen?

Vertrauen ist wie ein Papier, wenn es zerknittert wird, kann es nie wieder perfekt sein.

Möchtest du jetzt gleich jemanden interessanten finden, der zu dir passen wird? Wenn ja, dann mach den kostenlosen Persönlichkeitstest bei Parship und finde dein Glück! Starte hier!

Mit dem Thema Vertrauen haben wir uns schon beschäftigt, es ist eine Grundvoraussetzung für eine erfüllte und glückliche Partnerschaft. Was aber, wenn es in der Beziehung zu einem Vertrauensbruch kommt? Das schlechteste Szenario ist eine langfristige sexuelle Affäre.

Für 96 Prozent der Männer und 93 Prozent der Frauen ist es ein klarer und zweifelloser Hinweis fürs Fremdgehen. Ob es sich um eine Affäre, oder „nur“ ein One Night Stand handelt, ist es immer eine schwierige Belastung für die Beziehung. Sehen wir uns jetzt an, wie man mit solchem Vertrauensbruch vorgehen kann.

Für den Partner, der den Vertrauensbruch verursacht hat, heißt es jetzt, mit allen Mitteln und Kraft dies wieder gut zu machen.

Testsieger: Die 10 Besten Partnersuchen ansehen

Ehrliche Kommunikation und Gesprächsbereitschaft

Der “Täter“ sollte bereit sein, dem verletzten Partner die Wahrheit zu sagen. Dies ist ein sehr schwieriger Moment und er sollte bereit sein, dass es nicht angenehm sein wird. Vorwürfe, emotionale Ausbrüche, Frust, Wut, Enttäuschung,Eifersucht, dass alles kann er erwarten. Dennoch sollte er immer gesprächsbereit sein und mit Ruhe sein Fehlverhalten klären.

Reue zeigen und sich ehrlich entschuldigen

Die Partnerschaft und Beziehung hat nur noch dann eine Chance, wenn der,  der den Vertrauensbruch begangen hat, wirkliche Reue empfindet und sich ernsthaft entschuldigt. Es soll dabei empathisch sein und zeigen, dass er sich bewusst ist, welchen Schmerz und Leid er mit seiner Tat verursacht hat. Er sollte versprechen, diesen Fehler nie wieder zu machen und sein Wort auch zu halten.

Geduld haben und Zuneigung zeigen

Zögere nicht, mach den kostenlosen Persönlichkeitstest bei Parship und finde dein Glück! Gleich danach wirst du bis zu 200 Partnervorschläge aus deiner Nähe sehen, die zu dir laut wissenschaftlichen Matching-Verfahren passen. Starte hier!

Nach dem ersten Schock, Enttäuschung und Eifersucht kann es noch sehr lange dauern, bis die verletzten Gefühle und das Vertrauen geheilt werden. Es kann mehrere Monate oder sogar Jahre dauern. Der betrogene Partner braucht viele Liebesbeweise und Zuneigung. Der „Täter“ sollte dafür Verständnis und Geduld haben.

Doch es gelingt nicht immer. Es ist nur dann möglich, wenn beide Partner es wollen und bereit sind daran hart zu arbeiten. Auch dann benötigt es sehr viel Zeit, Energie und Geduld. Und in manchen Fällen klappt es trotzdem leider nicht oder die Beziehung ist nicht wie es einst war. Jeder sollte an die Folgen und Konsequenzen vorher denken und in Betracht ziehen, ob es sich lohnt, eine Affäre zu haben und einen Vertrauensbruch zu riskieren.

Quelle: de.statista.com, beziehungsratgeber.de, partnerschaft.psychotherapie-praendl.de, de.wikihow.com, Bildquelle: stock.adobe.com

Vielen Dank für dein Like
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.