Warum Frauen Interesse an Sex verlieren?

Gute Beziehungen geschehen nicht nur so. Sie brauchen Zeit, Geduld und zwei Menschen, die wirklich zusammen sein wollen.

Möchtest du jetzt gleich jemanden interessanten finden, der zu dir passen wird? Wenn ja, dann mach den kostenlosen Persönlichkeitstest bei Parship und finde dein Glück! >>Persönlichkeitstest hier ausfüllen<<

Männer denken ständig an Sex und Orgasmus, Frauen an Schuhe und Handtaschen. Klar, dies ist übertrieben, aber zeigt uns die deutlichen Unterschiede bei den Geschlechtern. Und jetzt haben es auch die Forscher bestätigt. Im Laufe der Zeit und der Beziehung verlieren Frauen Interesse an Sex während Männer nicht.

Sarah Murray und Robin Milhausen, Sex-Forscher an der Universität Guelph in Ontario Kanada, fragten 170 Frauen und Männer nach der Höhe von ihrer Beziehung- Zufriedenheit, sexueller Zufriedenheit und sexueller Begierde.

Sexuelle Zufriedenheit

Testsieger: >>Die 10 besten Partnersuchen ansehen<<

In dieser Hinsicht kam es zu einer Übereinstimmung der beiden Geschlechter. Männer und auch Frauen, die an dieser Forschung beteiligt waren, waren sich mit der Beziehung und auch der sexuellen Zufriedenheit relativ einig und zufrieden.

Sexuelle Begierde

Bei diesem Punkt haben, die Forscher einen Unterschied bei den Geschlechtern herausgefunden.  Bei den Männern war im Laufe der Zeit die Höhe der sexuellen Begierde stabil. Bei den Frauen war die Höhe von sexueller Begierde niedriger. Und die Niedrigkeit hat eine Korrelation mit der Länge der Beziehung. Im Laufe der Zeit verkleinerte sich die Höhe der sexuellen Begierde bei Frauen.

Reale Erwartungen

Zögere nicht, mach den kostenlosen Persönlichkeitstest bei Parship und finde dein Glück! Gleich danach wirst du bis zu 200 Partnervorschläge aus deiner Nähe bekommen, die zu dir laut wissenschaftlichen Matching-Verfahren passen. >>Persönlichkeitstest hier ausfüllen<<

Paare sollten reale Erwartungen auf die Intimität und Häufigkeit von Liebesspielen haben. In der Anfangsphase ist die sexuelle Begierde beiden Partnern extrem hoch und sie könnennicht genug Sex haben. Allmählich verändert sich die Beziehung und die Begierde lässt nach. Sarah Murray hat in einer früheren Studie gefunden, dass die Frauen mit realistischen Erwartungen, wie der Sex in einer langfristigen Beziehung sein wird, haben höhere sexuelle Begierde, im Vergleich zu Frauen, mit weniger realistischen Erwartungen.

Hand in Hand

Eine glückliche langfristige Beziehung benötigt viel Arbeit

Diesen Punkt solltest du dir gut merken. Denn eine glückliche Partnerschaft ist kein Zufall. Es benötigt viel Arbeit und Körpereinsatz von beiden Partnern. Und dies gilt für jeden Aspekt der Beziehung. Sei es die Sexualität, wo die Kreativität, Freude, Initiative, Lust zum Experimentieren und neue Sachen auszuprobieren von großer Bedeutung ist.

Quelle: livescience.com, Bidlquelle: stock.adobe.com, freedigitalphotos.net

Vielen Dank für dein Like
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.