Was sollte jeder über eine offene Beziehung wissen

gefährliche Freiheit

Möchtest du jetzt gleich jemanden interessanten finden, der zu dir passen wird? Wenn ja, dann mach den kostenlosen Persönlichkeitstest bei Parship und finde dein Glück! Starte hier!

Bestimmt erinnerst du dich noch an die leidenschaftlichen und aufregenden Augenblicke, die du am Anfang deiner Beziehung mit deinem Partner erlebt hast.

Ihr habt jede freie Minute zusammen verbracht, gelacht und der Sex war wirklich  hervorragend. Im Laufe der Zeit hat sich einiges verändert und es funkt leider nicht mehr. Am deutlichsten ist es beim Intimleben sichtbar.

Im Bett herrscht bedauerlicherweise absoluter Stillstand. Du möchtest Spaß haben aber da passiert nichts.  Trotz deiner Frustration liebst du deinen Partner und willst eure Beziehung auch weiterführen. Eine offene Beziehung könnte eventuell ein Ausweg aus dieser Situation sein.

Magazin für Singles zeigt dir, welche Aspekte du betrachtet solltest,  bevor du dich für oder gegen eine offene Beziehung entscheidest.

Sehen wir uns die interessanten Ergebnisse einer Umfrage zum Thema Fremdgehen. Was alles haben wir Deutschen als Fremdgehen bezeichnet:

Testsieger: Die 10 Besten Partnersuchen ansehen

  • Küssen – 81% Frauen und 63% Männer
  • Flirten  – 46% Frauen und 36% Männer
  • Enges Tanzen – 45% Frauen und 31% Männer
  • Beim Sex mit dem Partner an andere denken – 44% Frauen und 32% Männer
  • Porno ansehen – 20% Frauen und 11% Männer

Wenn du auch dieselben Ansichten über das  Fremdgehen hast, dann kannst du eine offene Beziehung sofort vergessen. Klar ist es nichts Ungewöhnliches, dass du manchmal Lust auf ein Liebesspiel mit verschiedenen Partner hast. Du kannst deinen Wunsch jetzt gleich in der erotischen Partnersuche befriedigen. Aber eine offene Beziehungsform ist nicht für jeden. Denn die meisten Menschen wollen ihren Partner mit niemandem anderen teilen. Noch schwieriger wird es, wenn auch Gefühle zu jemandem anderen im Spiel sind. Deshalb solltest du folgende Aspekte von einer offenen Beziehung betrachten:

Ehrlichkeit und Einverständnis

Eine offene Beziehung kann nur dann funktionieren, wenn es beide Partner wirklich wollen und damit einverstanden sind. Es ist wichtig, ehrlich zueinander zu sein, es in der Ruhe zu besprechen und eine Vereinbarung  zu treffen. Beide Partner sollten die gleiche Freiheit haben.

Klare Regeln

Zögere nicht, mach den kostenlosen Persönlichkeitstest bei Parship und finde dein Glück! Gleich danach wirst du bis zu 200 Partnervorschläge aus deiner Nähe sehen, die zu dir laut wissenschaftlichen Matching-Verfahren passen. Starte hier!

Um Missverständnisse und Eifersucht zu vermeiden, sollte es klare Regeln geben. Was alles erlaubt und in Ordnung ist und wo die Grenzen sind. Ist die Offenheit rein auf Sex beschränkt und ist der Partner wirklich OK mit allen Sexpraktiken? Kann der Partner am Wochenende woanders übernachten? Wie ist es mit dem Urlaub? Und kann er mit jedem in die Kiste springen? Werden die Details über die Abenteuer geteilt?

Safer Sex ist die höchste Priorität

Manchmal kann alles sehr schnell gehen. Besser als etwas zu vernachlässigen und dann zu bedauern, ist es, immer an der ersten Stelle auf deine eigene Gesundheit zu denken. Die Risiken sind sehr groß. Von einer ungeplanten Schwangerschaft bis zu sexuell übertragbaren Krankheiten. Deswegen sei immer geschützt.

Quelle: gofeminin.de, seitensprung-fibel.de, brigitte.de, fitforfun.de, cosmopolitan.de, vice.com, de.statista.com, Bildquelle: dollarphotoclub.com

Vielen Dank für dein Like
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.