Zurück zum Ex in 4 Phasen

Möchtest du jetzt gleich jemanden interessanten finden, der zu dir passen wird? Wenn ja, dann mach den kostenlosen Persönlichkeitstest bei Parship und finde dein Glück! Starte hier!

Wenn du deinen Ex mit einer anderen siehst...Hast du die Trennung verarbeitet und deinen Ex losgelassen oder empfindest du noch immer etwas  für ihn?

In der Anfangs-Verliebtheitsphase ist die Beziehung wunderschön. Alles sieht perfekt aus, du nimmst nur die positiven Seiten deines Partners wahr. Und es ist auch wahr, dass sich beide Partner von ihrer Schokoladen-Seite zeigen. Beide bemühen sich, den besten Eindruck zu hinterlassen und dem Partner Liebe und Fürsorge zu zeigen.

Die Liebe und auch das Leben sind aber nicht immer einfach. Nicht alles läuft wie man es sich vorgestellt und gewünscht hat. Alles, was einmal so schön und vielversprechend aussah, kann plötzlich verschwinden. Und so kann auch die größte Liebe ein bitteres Ende haben. Und die früher so starken Gefühle sind spurlos verschwunden.

Testsieger: Die 10 Besten Partnersuchen ansehen

Du kannst jetzt gar nicht einverstanden sein und Einwände haben. Warum?

Weil du einfach immer noch die Gefühle für deinen Ex Partner hast. Eure Beziehung war zwar nicht vollkommen und ohne Fehler, aber die guten Seiten, die schönen gemeinsamen Momente und Erlebnisse waren klar überwiegend. Du willst deinen Ex zurück!

Die folgenden 4 Phasen werden dir zeigen, wie du es zurück zum Ex schaffen kannst.

1. Du musst dir sicher sein und dir ehrlich antworten, ob du wirklich deinen Ex zurück willst

Diese Phase ist die Entscheidenste. Nur wenn hier deine ehrliche Antwort Ja ist, solltest du dich auch bemühen, um deinen Ex zu kämpfen. Und du solltest dir auch bewusst sein, dass der Erfolg nur dann möglich ist, wenn es beide Seiten gleich sehen.

2. Zurück zum Ex – Phase des Zweifels

Die Zweifel sind ganz normal. Denn die Beziehung ist einmal gescheitert. Deine Gedanken, ob es trotzdem dieses Mal funktionieren kann, sind also gerechtfertigt. Um ehrlich zu sein, stehen die Chancen nur dann gut, wenn beide Partner bereit sind, an eigener Persönlichkeit zu arbeiten und die Gründe des Scheiterns der alten Partnerschaft nicht zu wiederholen.

3. Antworte dir klar, wieso du den Ex zurück möchtest?

Zögere nicht, mach den kostenlosen Persönlichkeitstest bei Parship und finde dein Glück! Gleich danach wirst du bis zu 200 Partnervorschläge aus deiner Nähe sehen, die zu dir laut wissenschaftlichen Matching-Verfahren passen. Starte hier!

Die dritte Phase ist sehr wichtig, denn manche Gründe, warum du deinen Ex zurück bekommen willst, sind sehr wahrscheinlich nicht die richtigen.  Und die Beziehung kann nicht funktionieren. Zu den falschen Gründen gehören:

  • Angst von alleine zu sein – du möchtest wieder mit deinem Ex zusammen sein, weil du Angst hast, alleine zu sein. Lieber als Single zu sein, wirst du auch eine nicht funktionierende Beziehung leiden.
  • Wegen anderer Leute – seien es die gemeinsamen Kinder, Familie oder Freunde, die euch zusammen wollen. An der ersten Stelle geht es hier um dich, deine Zukunft, Wünsche und Glück. Nur wenn Du es wirklich willst, hat es einen Sinn.
  • Du bist zu bequem und möchtest keine Änderung – ihr wart schon immer zusammen, es hat mehr oder weniger geklappt. Jeder wusste, was man von dem anderen erwarten kann. Du hast es dir zur Gewohnheit gemacht, es war doch so bequem.
  • Weil du immer alles gemacht hast, um deinem Ex zu gefallen – das Problem hier ist, dass es nur eine einseitige Liebe und Bemühungen von deiner Seite waren. Dein Ex hat nur genommen und nichts gegeben. Auch wenn du ihn noch immer liebst, er verdient es nicht und es wird besser ohne ihn.

4. Harte arbeit beiden Partnern

Die Beziehung ist schon einmal gescheitert. Um nicht nochmal das gleiche zu erleben, müssen beide Partner daran aktiv arbeiten. Liebe, Ehrlichkeit, offene Kommunikation und Vertrauen sind besonders wichtig. Nur mit harter Arbeit und starkem Willen von beiden Seiten hat der Neuanfang eine Chance.

Quelle: huffingtonpost.com, Bildquelle: stock.adobe.com

Vielen Dank für dein Like
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.