Sei der Grund, dass jemand heute lächelt.

Möchtest du jetzt gleich jemanden interessanten finden, der zu dir passen wird? Wenn ja, dann mach den kostenlosen Persönlichkeitstest bei Parship und finde dein Glück! Starte hier!

Frauen Komplimente zu machen, ist eine sehr wichtige Flirtfähigkeit, die dir schnell ihre Aufmerksamkeit verschaffen kann. Es ist auch als Eisbrecher geeignet. Ein gut eingesetztes Kompliment kann wirklich Wunder bewirken. Es zeigt und signalisiert, dass du Interesse an dem Anderen hast.

Wenn das Kompliment gelungen ist, kann die Kommunikation und alles weitere eigentlich nur gut werden. Wichtig ist aber, dass es gelingt. Im Prinzip lieben die Frauen Komplimente.

Vorsicht aber, nicht jedes Kompliment kommt gut an. Die Frauen sind intelligent und sie können leicht zwischen guten, ernst gemeinten Komplimenten und billigen, oberflächigen Loben unterscheiden. Was sind also die Attribute von erfolgreichen Komplimenten?

Magazin für Singles wird dir beraten, wie du mit deinen Komplimenten wirklich punkten kannst.

1. Persönlich sein

Testsieger: Die 10 Besten Partnersuchen ansehen

Dass die Frau tolle Haare hat und das Kleid ihr sehr gut steht, kann schon ein Anfang sein. Besser ist es aber, wenn du deine Aufmerksamkeit an ihren guten Eigenschaften und Persönlichkeitsmerkmalen orientierst. Wenn ihr euch erst begegnet und du sie nicht kennst, versuch es mit: „Du bist so schön, wenn du lachst.“ Falls sie nicht lächelt, kannst du „Ich mag deine Ausstrahlung.“ benutzen.

2. Ehrlichkeit

Wenn du Komplimente machst, solltest du ehrlich sein. Sag nur das, was du auch wirklich denkst und empfindest. Deine Authentizität wird man spüren können und das Kompliment wird damit glaubwürdig rüberkommen.

3. Augenkontakt halten

Zögere nicht, mach den kostenlosen Persönlichkeitstest bei Parship und finde dein Glück! Gleich danach wirst du bis zu 200 Partnervorschläge aus deiner Nähe sehen, die zu dir laut wissenschaftlichen Matching-Verfahren passen. Starte hier!

Auch die nonverbale Kommunikation ist bei Komplimenten sehr wichtig. Es betont deine Aussage. Am wichtigsten ist es, den Augenkontakt bei dem Kompliment zu haben.

4. Ihren Namen benutzen

Die persönliche Betonung deines Komplimentes kannst du noch damit steigern, wenn du den Namen der Frau benutzen wirst. Deine Botschaft wird dadurch ganz gezielt und individuell werden.

5. Aufmerksamkeit

Die Aufmerksamkeit kann dir nicht nur bei den Komplimenten helfen, sondern auch das Interesse und die Zuneigung von deiner Bekanntschaft wecken. Beobachte ganz genau deine potentielle Freundin und zeig deine Aufmerksamkeit. Es wird dir helfen, deine Schmeichelei besser zu formulieren und es gezielt auf Eigenschaften und Persönlichkeitsmerkmale hinzuweisen. Damit kannst du positive Emotionen erzeugen, an die sich die Frau in deiner Gesellschaft erinnern kann.

6. Einstellung

Egal was du vorhast, deine Einstellung kann das Ergebnis wesentlich beeinflussen. Sei einfach positiv, offen und hab keine großen Erwartungen. Komplimente zu machen, sollte für dich natürlich sein, weil du es auch so empfindest und der Frau Freude machen willst. Jede Frau hat etwas Besonderes in sich, was sie einzigartig macht. Entdecke es, erkenn es an und lob sie dafür.

Von schönen, positiven und ermutigenden Worten kann es nie genug geben. Versuch, die Ratschläge zu verwenden und Komplimente zu machen, kann deine neue kommunikative Kompetenz werden.

Quelle: maennlichkeit-staerken.de, gofeminin.de, femininleben.ch, derberater.de, de.askmen.com, ein-kompliment.com, charismacommunity.com, Bildquelle: dollarphotoclub.com